STRABAG

    Schon gewählt? Betriebsratswahl STRABAG PFS Region Mitte vom …

    Schon gewählt? Betriebsratswahl STRABAG PFS Region Mitte vom 16. bis 18. Juni 2015

    Die Kandidatinnen und Kandidaten der ver.di für die STRABAG PFS Region Mitte
    Betriebsratswahlen 2014 - Logo ver.di Betriebsratswahl

    Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
    es ist wieder so weit. Vom 16. bis 18. Juni 2015 könnt und düft ihr Euren neuen Betriebsrat für die nächsten drei Jahre wählen.

    Bei den Betriebsratswahlen 2014 vor einem Jahr habt Ihr den meisten Kandidatinnen und Kandidaten - die jetzt erneut antreten - bereits eindrucksvoll in den jeweiligen Betrieben Region West und Region Mitte Euer Vertrauen ausgesprochen!

    STRABAG PFS Region MItte STRABAG STRABAG PFS Region MItte

    Durch die vom Arbeitgeber veranlasste Betriebs-zusammenlegung ist nun aus gesetzlichen Gründen eine Neuwahl erforderlich geworden. Seit Januar 2015 haben wir bereits unsere Kräfte gebündelt und arbeiten sehr kollegial und effektiv in den Übergangsbetriebsräten zusammen, so dass wir Euch das neu gebildete Betriebsratsteam in dieser vorliegenden Wahlbroschüre sehr "an's Herz" legen möchten!

    Die derzeitige Situation in Teilen unseres Betrieb und die Herausforderungen der nächsten Jahre erfordern ein starkes Engagement und eine hohe Verantwortungsbereitschaft der Kolleginnen und Kollegen, die ein Betriebsratsmandat übernehmen.

    Wir möchten in der Broschüre die Kolleginnen und Kollegen vorstellen, die sich für Euch engagieren wollen.

    Das ver.di-Team in der STRABAG PFS Region Mitte Markus Theisen Das ver.di-Team in der STRABAG PFS Region Mitte

    Bei der Aufstellung unserer ver.di Liste wurde von unseren Vertrauensleuten und Gremien eine Reihenfolge und damit eine Wahlempfehlung festgelegt.
    Sie berücksichtigt weitgehend die regionalen Bereiche sowie die gesetzlich vorgeschriebene Anzahl Frauen und Männer sowie Erfahrung und bisherige Mandate.

    Der neue Betriebsrat wird 15 Mandate haben. Voraussichtlich wird wieder eine Personenwahl stattfinden, bei der jeder Stimmberechtigte maximal 15 Stimmen vergeben kann.

    Wählt den Betriebsrat Eures Vertrauens und stellt durch eine hohe Wahlbeteiligung sicher, dass der neu gewählte Betriebsrat Eure Rückendeckung hat und mit einem deutlichen Mandat ausgestattet ist!

     

    Für die Region Mitte wurde vorrangig schriftliche Stimmabgabe (Briefwahl) für alle Standorte beschlossen.
    Achtung: Postlaufzeit 10-14 Tage beachten!!
    (Abholung auf Wunsch; Tel.: 06104 6668001)

    Zusätzlich findet eine unmittelbare Urnenwahl im Wahllokal an folgenden Orten, zu folgenden Zeiten statt:

    Düsseldorf

    Wahllokal im Raum D130/ Sohnstr. 45

    • 16.06.2015 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    • 17.06.2015 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    • 18.06.2015 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

    Dortmund

    • Wahllokal im Raum 4.04 / Borussiastr. 112
      16.06.2015 von 9.00 Uhr bis 11:00 Uhr
    • Wahllokal im Raum 290 / Kampstr. 106
      16.06.2015 von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr
    • Wahllokal im Raum 215 / Carl-Holtschneider-Str. 14
      17.06.2015 von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr

    Bonn

    • Wahllokal im Raum B0/4.07/ Landgrabenweg 151
      16.06.2015 von 9:00 Uhr bis 11:00 Uhr
    • Wahllokal im Raum A 01.41 / Friedrich-Ebert-Allee 140
      16.06.2015 von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr
    • Wahllokal im Bauteil E Raum E 10 / Bonner Talweg 100
      17.06.2015 von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr

    Köln

    • Wahllokal im Bauteil T Raum 1.03 / Sternengasse 14-16
      17.06.2015 von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr

    Heusenstamm

    • Wahllokal im Raum A.09.25, Jahnstr. 64
      17.06.2015 von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
       
       
    Dieter Haase Anna Kaduk Dieter Haase

    Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
    wie viele von Euch wissen, werde ich wegen der Erreichung der Altersgrenze am 1. Oktober 2015 aus dem Unternehmen ausscheiden und kandidiere daher nicht mehr für den Betriebsrat!

    Ihr könnt sicher nachvollziehen, dass mir auch persönlich an einer Kontinuität der Betriebsratsarbeit in den nächsten Jahren und für die aktuellen Herausforderungen gelegen ist!

    Ich bin davon überzeugt, dass dies mit dem vorgeschlagenen Team gewährleistet sein wird! Sehr stolz bin ich darauf, dass bisher alle internen Personalentscheidungen und Abläufe einstimmig getroffen wurden und es macht Freude, das neue Team bei der Arbeit zu erleben und zu unterstützen.

    Daher bitte ich Euch um eine hohe Wahlbeteiligung und das notwendige Vertrauen für die Spitzenkandidatinnen und -kandidaten.

    Mit den besten Grüßen

    Dieter Haase