Telekom-Konzern

    3. Workshop: ver.di in der künftigen DT Service GmbH in NRW

    3. Workshop: ver.di in der künftigen DT Service GmbH in NRW

    Am 27. April fand in Düsseldorf unser inzwischen dritter Workshop des Landesfachbereichs unter der Überschrift „ver.di in der künftigen DT Service GmbH in NRW“ statt.

    Workshop 27.04.2017 - ver.di in der DT S GmbH in NRW Rebecca Munko Workshop 27.04.2017

    In einer ersten Phase des Workshop haben wir uns zunächst wieder gegenseitig auf einen gemeinsamen aktuellen Informationsstand gebracht.
    Was bringen die Verhandlungen zu den Mitbestimmungs- und Zuordnungstarifverträgen?
    Wie koordinieren wir uns künftig bundesweit in der DT Service GmbH?

    Workshop 27.04.2017 - ver.di in der DT S GmbH in NRW Martin Wolff Workshop 27.04.2017

    Wir haben uns auch ganz konkret mit der Vorbereitung der betriebsrätlichen Arbeit in den neu zusammengesetzen Betrieben der DT Service GmbH in NRW beschäftigt. Wenn sich am 1. Juli die Beschäftigten neu in den Betrieben wiederfinden, werden sie bereits zu guten Stücken eingespielte Teams von ver.di-Betriebsräten in ihren Betrieben haben.

    Workshop 27.04.2017 - ver.di in der DT S GmbH in NRW Rebecca Munko Workshop 27.04.2017

    Auch die Frage, wie wir uns als ver.di strukturell in der DT Service GmbH in NRW aufstellen werden, haben wir weiter bearbeitet. Im zweiten Workshop, am 14. Februar gab es, in jeweils regionalen Arbeitszusammenhängen, einen ersten Austausch über mögliche ver.di-Organisationsstrukturen, mit denen künftig lebendige ver.di-Arbeit, Handlungs- und Durchsetzungsfähigkeit in den Betrieben sichergestellt werden kann. Die Ergebnisse des zweiten Workshop wurden in den Betriebsgruppen in der Zwischenzeit reflektiert.

    Workshop 27.04.2017 - ver.di in der DT S GmbH in NRW Rebecca Munko Workshop 27.04.2017

    Aus den jeweiligen regionalen Teams wurde im dritten Workshop über die stattgefundene Reflektion und Diskussion berichtet.
    Für alle Standorte der künftigen DT Service GmbH in NRW gibt es nun ein geeintes Organisationsmodell für die örtliche ver.di-Arbeit. In den anstehenden turnusmäßigen Organisationswahlen in ver.di werden diese Organisationsstrukturen dann formal implementiert. Bis dahin werden die ver.di-Aktiven natürlich schon ganz praktisch an und in den künftigen Strukturen arbeiten und eine lebendige, handlungsfähige und durchsetzungsfähige ver.di in der DT Service GmbH in NRW sicherstellen.

    Weitere Meldungen zum Thema: