Telekom-Konzern

    Erster Workshop - ver.di in der künftigen DTSG in NRW

    Erster Workshop - ver.di in der künftigen DTSG in NRW

    Am 1. Dezember fand der erste Workshop des Landesfachbereichs 9 NRW unter der Überschrift „ver.di in der künftigen DTSG in NRW“ statt.

    Wie bereits intensiv berichtet baut die Telekom mal wieder im Konzern um. Unter der Überschrift „Einfach anders“ wird im Deutschland-Segment umfangreich umgebaut. In der künftigen Deutschen Telekom Service GmbH (DTSG) werden sich Beschäftigte aus Betrieben der heutigen DTKS, der DTTS und der Telekom Deutschland GmbH wiederfinden.

    Workshop ver.di in der künftigen DTSG in NRW, Düsseldorf 1.12.2016 Rebecca Munko Workshop 1. Dezember 2016

    Auch in den nach der erneuten Umorganisation werden wir in den Betrieben als ver.di präsent, handlungs-, aktions- und arbeitskampffähig sein. Auf dem Weg, dies sicherzustellen haben sich zum ersten Workshop 30 Kolleginnen und Kollegen aus den beteiligten Betriebsgruppen und Betriebsräten in Düsseldorf getroffen.

    • Wir haben uns „ein Bild“ der künftigen DTSG in NRW gemacht.
       
    • Wir haben Fragestellungen gesammelt und festgehalten, die sich für uns u. A. mit dem Blick auf unsere Betriebsgruppenarbeit und mit dem Blick unsere Betriebsratsarbeit ergeben.
       
    • Wir haben uns verabredet unterschiedliche Aspekte in unterschiedlichen personellen Konstellationen jetzt weiter zu beleuchten und zu bearbeiten.

    Voraussichtlich Anfang Februar kommen wir dann wieder zu einem Workshop im „großen Kreis“ zusammen.

    Da wir in den letzten Jahren immer schon gut über die vielen Betriebsgruppen hinweg vernetzt gearbeitet und gemeinsam auch schon die eine oder Umorganisation im Telekom-Konzern bewältigt haben, sind wir uns gemeinsam sicher z. B. am 31. Januar 2018, wenn die Friedenspflicht in der Tarifrunde Telekom 2018 endet, auch in neu zusammengemischten Betrieben, im vollen Umfang handlungs- und bei Bedarf auch arbeitskampffähig zu sein.  ;-)