Telekom-Konzern

    Zukunftskonzept Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG vereinbart

    Zukunftskonzept Ausbildung bei der Deutschen Telekom AG vereinbart

    Jugendflyer Ergebnis Zukunft Ausbildung Telekom ver.di FB 9 Jugendflyer Ergebnis Zukunft Ausbildung

    In einem Spitzengespräch in den Nachtstunden des 29. Oktober 2015 haben Vertreter der Deutschen Telekom AG und ver.di ein Zukunftskonzept für die Ausbildung bei der Deutschen Telekom vereinbart.

    Wesentliche Forderungen der ver.di-Jugend zu Ausbildungsinhalten, zur Struktur und Anzahl der Ausbildungsplätze sind eingeflossen. Damit konnte der vom Arbeitgeber geplante Kahlschlag der Ausbildung bei der Deutschen Telekom verhindert werden!

    Die monatelangen Proteste und zahlreichen Aktionen der ver.di-Jugend haben sich gelohnt!

    Die wesentlichen Ergebnisse:

    • In den Jahren 2016, 2017 und 2018 werden jeweils 2.200 Ausbildungsplätze bereitgestellt. Gegenüber den ursprünglichen Planungen des Arbeitgebers bedeutet dies für die nächsten 3 Jahre ein Mehr an 1.550 Ausbildungsplätzen
       
    • Mit der Festlegung einer festen Anzahl von Ausbildungsplätzen pro Jahr ist die Entkoppelung von der sinkenden Zahl der inländischen Beschäftigten gelungen. (Bisher stand die Zahl der Ausbildungsplätze im prozentualen Bezug zur Anzahl der in Deutschland tätigen Beschäftigten)
       
    • Die Deutsche Telekom stellt sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung: Von den jährlich 2.200 Ausbildungsplätzen stehen in den nächsten 3 Jahren jeweils 100 Ausbildungsplätze für Flüchtlinge zur Verfügung.
       
    • Mit der Fokussierung auf die Herausforderung der Digitalisierung werden die bestehenden Berufsbilder angepasst und die Ausbildung damit deutlich modernisiert.
       
    • Die technische Ausstattung wird verbessert. Es erfolgt eine Ausstattung aller Auszubildenden und Studierenden mit Laptops.
       
    • Mit der Abbildung von 35 sogenannten Ausbildungshubs, von den 12 Leiterfunktion haben, ist die Flächenpräsenz der Ausbildung gesichert.
       
    • Einschnitte in die Mitbestimmungsstrukturen konnten abgemildert werden.
       
    • Abschluss von Sozialplanregelungen für betroffene Beschäftigte des Ausbildungsbetriebes, die sich am Niveau der in jüngster Zeit abgeschlossenen Regelungen orientieren.
      (VCS, DTTS Innendienst)

     
    Mit diesem Zukunftskonzept Ausbildung ist es ver.di gelungen, deutlich mehr jungen Menschen einen Einstieg ins Arbeitsleben zu ermöglichen.
     

    Ich zieh mit ver.di Ich zieh mit!

    Unser Dank gilt allen, die bei den unterschiedlichsten Aktionen zum Thema in den letzten Wochen und Monaten aktiv mitgezogen haben!