Telekom-Konzern

    Es geht um die Wurst: Ausbildungs- und Übernahmequote bei der …

    Es geht um die Wurst: Ausbildungs- und Übernahmequote bei der Deutschen Telekom AG

    #ErlebenWasVerschwindet

    Was ist bis jetzt passiert:

    Am 17.02.2015 wurden die Planungen des Arbeitgebers bekannt, das Auslaufen der tariflich gesicherten Ausbildungs- und Übernahmequoten zu nutzen, um diese drastisch abzusenken. Damit wird die Zukunft von Schulabsolventen, Auszubildenden, Studierenden und der Ausbildungsstandorte aufs Spiel gesetzt.

    T-Megaphon ver.di T-Megaphon

    Dass diese Planungen nicht auf Zustimmung stießen, wurde dem Arbeitgeber durch unsere zahlreichen und kreativen Aktionen in ganz Deutschland, unter dem Motto #ErlebenWasVerschwindet, deutlich gemacht. Wir haben über 15.000 Unterschriften gesammelt, welche Herrn Illek (Vorstand Personal) zur Aktionärs-versammlung als klares Signal übergeben wurden: Eine solche Absenkung ist mit uns nicht zu machen!

    Um die ausstehende Frage der Quotenhöhe in den Verhandlungen richtig beantworten zu können, wurde verabredet, zunächst ganzheitlich darüber zu sprechen, wie eine zukunftsorientierte Ausbildung im Telekomkonzern aussehen soll. Folgende Themenfelder wurden dazu identifiziert:

    • Welche Zukunftstrends zeichnen sich für die Telekom ab?
    • Welche Qualifikationen werden gebraucht und wie gut passen die aktuellen Berufsbilder?
    • Wie findet die Vermittlung statt und welche Rolle haben die an der Ausbildung Beteiligten?
    • In welcher Struktur findet Ausbildung statt?
    • Wie viele Menschen werden zur Ausbildung / zum Studium eingestellt und später übernommen?

    Die ersten Fragen konnte ver.di konstruktiv mit dem Arbeitgeber diskutieren – während in den letzten Fragen noch keine Einigung besteht. Thema in den nächsten Gesprächen werden u.a. die Struktur der Ausbildung (z. B. Standorte) und die Quote (Anzahl Azubis & Dual Studierende) sein.

    Wir wollen Zukunft ver.di Wir wollen Zukunft

     
    Ende September soll ein Ergebnis stehen, damit es in die anstehenden Feinplanungen des Arbeitgebers für 2016 eingebunden werden kann.

    Weitere Verhandlungstermine befinden sich in Planung.

     
     

    Jetzt geht es um die Wurst

    Ich zieh mit ver.di Ich zieh mit!

    Lasst uns gemeinsam in den nächsten Wochen mit weiteren Aktionen, öffentlichkeitswirksam unterstreichen, wie wichtig uns hohe Ausbildungs-und Übernahmequoten sind!
    Jede(r) ob Auszubildende(r) oder Ausbilder(in) ist aufgefordert mitzumachen, auch Du!