Seminare

    VL-Seminare

    VL-Seminare

    Seminarangebote speziell für unsere ver.di-Vertrauensleute aus den Betrieben

      
    Horizonterweiterung garantiert!

    Seminarprogramm VL-Seminare 2018 LFB 9 NRW - Titelblatt ver.di FB 9 NRW Seminarprogramm 2018

     
    Seit dem Jahr 2007 bietet der Landesfachbereich Telekommunikatin / Informationstechnologie NRW eigene Seminare für seine Vertrauensleute an. Diese Seminare werden aus Eigenmitteln finanziert und von einem eigenen Teamendenarbeitskreis ehrenamtlich durchgeführt.

    Die Seminare werden in einem abwechslungsreichen Mix aus Vorträgen, Präsentationen, Bearbeitung von Themen in Arbeitsgruppen und Diskussionen im Plenum durchgeführt.

    Wo finden die Seminare statt?
    Unsere VL-Seminare finden 2018 in den ver.di-Bildungsstätten in Bielefeld oder in Gladenbach statt. Die guten Rahmenbedingungen dort und die besondere Atmosphäre in den Bildungsstätten sind gute Voraussetzungen für die erfolgreiche Durchführung unserer Vertrauensleuteseminare.

    Wer trägt die Kosten?
    Die Teilnahme ist für die Vertrauensleute des Landesfachbereichs 9 TK/IT NRW kostenlos. Die Seminar- und Unterbrinmgungskosten trägt der Landesfachbereich. Die Fahrtkosten werden von den Betriebsgruppen und Ortsvereinen getragen.

    Werde ich Für die Teilnahme freigestellt?
    Freistellungsmöglichkeiten sind für Beamte nach §7 Sonderurlaubsverordnung und für Tarifkräfte nach den Regelungen innerhalb von Tarifverträgen sowie dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz NRW gegeben.

    Wie melde ich mich an?
    Die Anmeldungen erfolgen über die Vorsitzenden der Betriebsgruppen und Ortsvereine.
    Die erforderlichen Anmeldeformulare liegen dort vor.
    Ab 2018 haben wir eine Neuerung im Anmeldeverfahren: In der Anmeldung muss ein/e betrieblicher Ansprechpartner/in angegeben werden. Mit ihm bzw. ihr wird ca. 4 Wochen nach dem Seminar ein Gespräch mit kleinem Feedbackbogen zum Praxistransfer geführt. Ansprechpartner/in kann Dein/e BeGr bzw. OV-Vorsitzende/r oder eine für Bildung verantwortliche Person im BeGr bzw. OV-Vorstand sein. 

     
    Grundlagen für meine VL-Arbeit

    • VL 1

      Inhalte:

      • Wie gestalte ich meine Arbeit als Vertrauensfrau / Vertrauensmann?
      • ver.di kenn ich oder doch nicht?
      • Was läuft in meinem Betrieb?
      • Was brauche ich für eine gute VL-Arbeit?
      • Unsere Rechte im Betrieb
      • Zusammen ist besser! Mitgliederwerbung im Betrieb

      Termine:

      • 7. - 9. März 2018
        in Gladenbach
         
      • 20. - 22. Juni 2018 (Sondertermin für VL unter 35 Jahren *)
        in Bielefeld
         
      • 17. - 19. Oktober 2018 (Sondertermin für VL unter 35 Jahren *)
        in Bielefeld

      * Sondertermine für VL unter 35 Jahren:
      Vertrauensleutearbeit speziell von jungen Menschen für junge Menschen.
      Hier werden die Inhalte des VL 1 Seminars speziell für die Zielgruppe junger Menschen und deren Interessenlage vermittelt und erlernt.

    • VL 2

      Inhalte:

      • Was haben wir im VL 1 gemacht?
      • Welche Rolle hat ein VL, ein BR, ein/e GewerkschaftssekretärIn und die Mitglieder?
      • Was ist eine Rechtspyramide und wie sieht unsere Tarifsystematik aus?
      • Wie sehen die Arbeitsbedingungen in meinem Betrieb aus?
      • Was ist im Betrieb gut gelaufen?
      • Welche Visionen und Ziele habe ich?
      • Wie kann ich meine Ideen und Ziele umsetzen?

      Termine:

     
     
    Aufbauseminare für meine VL-Arbeit

    • VL 3 - Werkzeuge aktiver VL-Arbeit

      Inhalte:

      • Wie schaffe ich es, mich gemeinsam mit Kollegen/innen besser gegen Arbeitgeberdruck zu wehren?
      • Wie kann ich erfolgreich Kollegen/innen ansprechen, um sie zum aktiven Mitmachen zu bewegen?
      • Werkzeugkasten und Planungsschritte für eine erfolgreiche VL-Arbeit
      • Weg vom Stellvertreterdenken hin zu „Wir sind die Gewerkschaft“

      Termin:

    • Tarifseminar für Vertrauensleute

      Inhalte:

      • Rechtliche Grundlagen und Rahmenbedingungen der Tarifpolitik
      • Was kann in Tarifverträgen geregelt werden?
      • Wie und für wen gelten Tarifverträge?
      • Was passiert bei Tarifverhandlungen?
      • Grundlagen Arbeitskampfrecht
      • Arbeitskampfpraxis
      • Tarifpolitisches Grundverständnis
      • Tarifpolitische Prozesse in ver.di

      Termine:

    • Gute Arbeit - Indirekte Steuerung

      Inhalte:

      • Das neue Führungsprinzip der indirekten Steuerung und die massive Zunahme psychischer Belastung
      • Erarbeitung von Kennzeichen und Auswirkungen der indirekten Steuerung
      • Gemeinsame Bewusstmachung und Gegenwehr gegen indirekte Steuerung
      • Unsere Handlungsmöglichkeiten
      • Rechte und Pflichten von Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen

      Termin:

     
     
    Für meine persönliche Kompetenz in der VL-Arbeit

    • Kommunikation 1: Miteinander reden, zuhören –nachdenken –sprechen

      Inhalte:

      • Kommunikationsmodell
      • Feedbackregeln
      • Vier Seiten einer Nachricht
      • Konfliktverständnis
      • Verhandlungstechniken
      • Werbegespräche

      Termin:

    • "Stress lass nach" – Stressbewältigung / Arbeitsbelastung

      Inhalte:

      • Stresssymptome
      • Stressauslöser (innere / äußere)
      • Beschwerderecht
      • Die sieben Säulen der Resilienz
      • Stressentstehung
      • Stressbewältigung - Stressabbau
      • Entspannungstechniken
      • Lebensbalance

      Termine: