Tarifbewegung 2015

    Tarifrunde Telekom Training GmbH

    Tarifrunde Telekom Training GmbH

    Tarifverhandlungen begonnen und ohne Ergebnis vertagt!

    Die Tarifverhandlungen für die ver.di-Mitglieder in der Telekom Training GmbH haben am 26. Mai 2015 begonnen und wurden ohne Ergebnis und ohne neuen Termin vertagt.

    Unsere Forderungen lauten:

    • Wir wollen einen Tarifabschluss bei der TT GmbH der mindestens den Tarifabschlüssen 2014 im Deutschlandsegment der Telekom entspricht.
       
    • Neben der prozentualen Erhöhung wollen wir auch den Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen verlängern.
       
    Tarifinfo 2 Tarifrunde 2015 Telekom Training GmbH ver.di FB 9 Tarifinfo Telekom Training GmbH

    Die Arbeitgeber erklärten, dass sie zu Verhandlungen bereit sind.– aber nicht auf der von uns geforderten Basis der Tarifabschlüsse 2014.

    Hauptargument war die veränderte gesamtwirtschaftliche Situation und die Situation bei der TT GmbH. Der geforderte Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen sei nach Auffassung der Arbeitgeber ein sehr kritisches Thema.

    Die Verhandlungen wurden dann in Sondierungen (über die nicht berichtet wird) fortgesetzt.

    Nach relativ kurzer Zeit und intensiven Diskussionen war für uns erkennbar, dass an diesem Tag keine Einigung möglich war.

    Der Sondierungsstand muss jetzt intern bewertet werden.

    Die Tarifverhandlungen 2015 gestalten sich sehr schwierig.

    Wir gehen davon aus, dass wir die Unterstützung unserer Mitglieder und aller Beschäftigten brauchen um zu einem akzeptablen Ergebnis zu kommen.

    Über den weiteren Verlauf der Verhandlungen werden wir berichten.

    Nur wer mitmacht, wird gehört! Darum mitmischen!

    Jetzt Mitglied werden! Jetzt weitere Mitglieder werben!

    Eine Gewerkschaft ist so stark wie ... Martin Wolff Eine Gewerkschaft ist so stark wie ...