Tarifbewegung 2016

    Forderung zur T-Systems Tarifrunde 2016

    Forderung zur T-Systems Tarifrunde 2016

    Forderung für die ver.di-Mitglieder in den T-Systems Unternehmen zur Tarifrunde 2016 beschlossen

    Tarifinfo 1 Tarifrunde T-Systems 2016 ver.di FB 9 Tarifinfo 1 Tarifrunde T-Systems 2016

    Nun steht auch die Forderung für die T-Systems Unternehmen fest. Die Große Tarifkommission des ver.di Fachbereichs TK/IT hat in ihrer Sitzung am 1. März 2016 die Forderung zur Tarifrunde 2016 bei den T-Systems Unternehmen (TSI, MMS und GEI) beschlossen:

    Forderung zur Tarifrunde 2016, T-Systems:

    • Erhöhung der individuellen Entgelte und der Entgelttabellen um 5 %
       
    • Laufzeit 12 Monate
       
    • Komponente zur überproportionalen Anhebung der unteren Einkommen
       
    • Ausschluss betriebsbedingter Beendigungskündigungen für die gesamte T-Systems
       
       

    Aufgrund der im Dezember 2015 noch laufenden Gespräche zum Umsetzungsstand „T-Systems 2015“ hatte sich der Bundesfachbereichsvorstand entschieden, die Forderung zur Tarifrunde 2016 für die T-Systems Unternehmen erst im Frühjahr 2016 zu beschließen.

    Beschäftigte brauchen Schutz, statt Bedrohung!

    Die T-Systems Arbeitgeber haben erklärt, dass ihre „Abbauziele“ für den Unternehmensbereich der Tel-IT nicht erreicht worden seien. Insofern sind die Beschäftigten hier, aktuell nach wie vor, von betriebsbedingten Beendigungskündigungen bedroht.

    Beschäftigte, mit betriebsbedingter Beendigungs-kündigung bedrohen? Das ist aus ver.di Sicht unerträglich! Deshalb fordert ver.di den Ausschluss betriebsbedingter Beendigungskündigungen für die gesamte T-Systems!

    Entgelttarifverträge gekündigt

    Anders als bei der DTAG und den Unternehmen im Deutschlandsegment waren die Entgelttarifverträge der T-Systems Unternehmen erst zum 31.03.2016 kündbar. Diese wurden jetzt fristgerecht zum 31.03.2016 gekündigt.

    Einkommen müssen „Schritt halten“!

    Damit die T-Systems wettbewerbsfähig bleibt, dürfen die Einkommen und Entgelte der T-Systems Beschäftigten nicht von der allgemeinen Entgeltentwicklung abgekoppelt werden. Der Branchenverband BitKom beschreibt, in seinem Branchenbericht im Jan. 2016, „dass es in der Digitalbranche immer schwieriger wird, geeignete Fachkräfte zu finden“. Ein Grund mehr eine Abkoppelung der Entgelte zu verhindern!

     
    Gerecht, wird es - auch in der T-Systems - nicht von alleine!

    Deshalb jetzt MITZIEHEN!
     

    Ich zieh mit ver.di Ich zieh mit!

    Jetzt ver.di stärken!

    Jetzt Mitglied werden!