Tarifbewegung 2016

    Tarifrunde Unitymedia 2016 eröffnet

    Tarifrunde Unitymedia 2016 eröffnet

    Am 24. Februar 2016 wurden die Tarifverhandlungen zur Entgeltrunde 2016 für die ver.di-Mitglieder bei der Unitymedia eröffnet.

    Eckpfeiler der Forderung:

    1. Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen um 4,5%
       
    2. Laufzeit 12 Monate
       
    3. Ausschluss betriebsbedingter Beendigungs-kündigungen für ver.di-Mitglieder als Ausgleich für gewerkschaftliches Engagement
    Tarifinfo 1 - Unitymedia 2016 ver.di FB 9 Tarifinfo 1 - Unitymedia 2016

    Die Gesamtforderung begründet sich auch mit der guten Gewinnsteigerung in Höhe von immerhin 8% im letzten Geschäftsjahr.

    Aufgrund der bevorstehenden Umstrukturierungsmaßnahmen im Rahmen von Liberty 3.0 und der sich permanent verschärfenden Wettbewerbsbedingungen, sieht die Arbeitgeberseite schwierige Rahmenbedingungen für diese Tarifverhandlungen. Von unserer Verhandlungskommission wurde ein direkter Zusammenhang mit der Entgeltrunde allerdings abgelehnt.

    Um dem schwierigen Themenkomplex aber gerecht werden zu können, ist zunächst eine umfängliche, inhaltliche Bewertung durch die Parteien notwendig.

    Als nächste Verhandlungstermine wurden
    der 6. und 20. April vereinbart.

    Ich zieh mit ver.di Ich zieh mit!

    Gemeinsam sind wir stark!

    Jetzt Mitglied werden!!