Nachrichten

    Protest bei der DT Technik in Bochum

    Protest bei der DT Technik in Bochum

    Anlässlich der Tarifrunde für die ver.di-Mitglieder bei der Telekom wurde die Betriebsversammlung der DT Technik GmbH - Niederlassung Technische Infrastruktur West am 18. März unterbrochen.

    Getreu dem Motto „Tarifpolitik gehört auf die Straße und nicht ins stille Kämmerlein“ fand eine Kundgebung vor dem RuhrCongress in Bochum statt.

    Das was die Arbeitgeber in der zweiten Verhandlungsrunde für das „Deutschlandsegment“ auf den Tisch gelegt haben, ist keine Grundlage für eine Tarifeinigung. Die Beschäftigten ziehen geschlossen mit und geben der Telekom bei Bedarf Nachhilfestunden in tatsächlicher Wertschätzung der Beschäftigten!

    Mit selbstgemalten Transparenten und kreativen Plakaten machte die Jugend auf ihre Forderungen aufmerksam.

    Auch im Rahmen der bevorstehenden Besoldungsrunde für die Beamtinnen und Beamten zeigten die Beschäftigten Geschlossenheit. Gutes Geld für gute Arbeit!