Telekom-Konzern

    Neuer Vorsitz im Betriebsrat der Technik-Niederlassung West der …

    DT Technik GmbH

    Neuer Vorsitz im Betriebsrat der Technik-Niederlassung West der DT Technik GmbH

    Der Betriebsrat der Technik Niederlassung West der Deutschen Telekom Technik GmbH hat am 10. Dezember 2020, seinen neuen Vorsitzenden sowie seine Stellvertretung gewählt

    Siegfried Solbach Fabian Ladwig Siggi Solbach

    Diese besondere Sitzung sollte in einem wertschätzenden Rahmen stattfinden und daher kam nur eine Präsenzsitzung in Frage. Hierzu mussten vorher einige Hürden genommen werden. Erst nachdem bei allen Teilnehmern ein Corona-Schnelltest durch kompetente, ganzkörpergeschützte Mitarbeiterinnen des BAD durchgeführt wurde, durfte der Sitzungsraum betreten werden. Alle Mitglieder des Betriebsrates wurden negativ getestet und so konnte die Sitzung beginnen.

    Nach der Eröffnung wurden Siegfried Solbach und Doris Schnieders verabschiedet. Beide sind von ihren Ämtern zurückgetreten und Doris Schnieders wird zum Jahreswechsel in den Ruhestand gehen.

    Michael Kreft und Daniela Falkenhorst haben beiden im Namen des Betriebsrats noch einige Worte mitgegeben. Auch kleinere Geschenke und Aufmerksamkeiten wurden übergeben, um den ein oder anderen Abend zu versüßen.

    Betriebsrat DT Technik West, Bochum, 10.12.0202 Fabian Ladwig Bochum, 10.12.0202

    Hier einige Ausschnitte aus der Verabschiedung:

    „Siggi, danke dafür, dass du in deiner Zeit als Vorsitzender mit Weitblick und einem guten Gespür für die richtigen Themen immer dafür gesorgt hast, dass die NL West eine vernünftige Personalpolitik betrieben hat. Mit viel persönlichem Engagement hast du Themen getrieben, bei denen du überzeugt warst, dass sie wichtig sind oder in naher Zukunft wichtig werden und somit den Betriebsrat insgesamt dazu gebracht hast sich nicht nur mit dem hier und jetzt zu befassen, sondern auch den Blick immer in die Zukunft zu richten. Persönlich danke ich dir dafür, dass du mir die NL West und den Betriebsrat in guter Aufstellung übergibst, so dass wir uns ohne große Umschweife mit den Themen der Zukunft befassen können! Ich habe großen Respekt davor, was du als Vorsitzender für und mit dem Betriebsrat geleistet hast und hoffe, dass wir diesen Weg weiterführen können.“

    „Doris, du und der PTI Münster sind und waren für die NL West und uns als Betriebsrat ein großer Gewinn. Mit deiner eigenen offenen Art hast du maßgeblich dazu beigetragen, dass unser Gremium so stark zusammengewachsen ist. Du hast es fast immer geschafft Siggi wieder auf Kurs zu bringen, wenn es nötig wurde und hast mit deinen eigenen Ansichten nie hinter dem Berg gehalten.“

    Zum neuen Betriebsratsvorsitzenden wurde Michael Kreft gewählt. Seine Stellvertretung übernimmt Daniela Falkenhorst.

    von links: Michael Kreft, Daniela Falkenhorst, Doris Schnieders, Siggi Solbach Fabian Ladwig von links: Michael Kreft, Daniela Falkenhorst, Doris Schnieders, Siggi Solbach

     
    Michael hat in der Vergangenheit den PTI 33 betreut, mehrere Betriebsversammlungen moderiert und in jüngster Vergangenheit viele Aufgaben auf Gesamtbetriebsratsebene übernommen und zentrale Verhandlungen begleitet. Daniela betreut PBM, den PTI 15 und hat sich bei der Mediation und dem betrieblichen Eingliederungsmanagement eingebracht und moderierte die letzte Dialogveranstaltung. Sie ist genauso wie Michael eine feste Säule des Betriebsrats.

    Wir wünschen beiden eine gute Hand, viel Freude und auch viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe!

    Wir freuen uns auf die weiterhin sehr enge und gute Zusammenarbeit!