Frauen

    Frauenkonferenz 2018

    Frauenkonferenz 2018

    Die ver.di-Frauen im Landesfachbereich TK/IT/DV NRW haben in ihrer turnusmäßigen Konferenz am 10. Dezember 2018 in Kamen-Kaiserau ihren neuen Vorstand gewählt.

    Die Konferenz wurde bestimmt von dem Thema „Frauen in Gremien“ zu dem Diane Tigges-Brügger, Gewerkschaftssekretärin für Frauen und Gelichstellung, mit einem Referat einstimmte. 22 Delegierte und 5 Gäste nahmen an der Konferenz teil.

    Landesfachbereichsfrauenkonferenz Manfred Geneschen Landesfachbereichsfrauenkonferenz

    Zu Beginn der Konferenz richteten die Vorsitzende des Landesfachbereichs TK-IT NRW Conny Parisi-Bohmholt und die Vorsitzende der Bundesfachbereichsfrauenvorstands Christiane Pachulski sowie der Landesfachbereichsleiter Frank Schmidt Grußworte an die Versammlung und dankten unter anderem für die geleistete Arbeit.

    Neben den „normalen“ Konferenzthemen wie Nominierungen, Delegationen und Anträgen wurde Martina Uhlenbrok als neue Vorsitzende des Frauenvorstands TK-IT NRW einstimmig gewählt.

    Susanne Fiege, die bisherige Vorsitzende hat sich aus persönlichen Gründen dazu entschieden, nicht mehr als Vorsitzende zu fungieren. Susanne und Astrid Kohnen unterstützen Martina in ihrer neuen Funktion als einstimmig gewählte Stellvertreterinnen.

    An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei Susanne für die Arbeit der letzten vier Jahre bedanken.

    Es wurde world Cafe durchgeführt in dem die Teilnehmerinnen sich über die Themen

    • Unterstützung durch den Frauenvorstand
    • neue Arbeitsformen
    • veränderte Frauenrolle auf Grund veränderter Arbeitsweisen

    austauschen konnten.

    Die Ergebnisse dazu wird der neue Frauenvorstand als Arbeitsmaterial und Arbeitsaufträge in den nächsten vier Jahren behandeln.

    Neben der Neubildung des Vorstands, der aus sieben Kolleginnen besteht, wurden auch die ausscheidenden Kolleginnen verabschiedet.