Seminare

    VL-Seminare

    VL-Seminare

    Seminarangebote speziell für unsere ver.di-Vertrauensleute aus den Betrieben

       
    Horizonterweiterung garantiert!

    Seminarprogramm VL 2022 ver.di FB 9 NRW Seminarprogramm 2022

     
    Seit dem Jahr 2007 bietet der Landesfachbereich Telekommunikatin / Informationstechnologie NRW eigene Seminare für seine Vertrauensleute an. Diese Seminare werden aus Eigenmitteln finanziert und von einem eigenen Teamendenarbeitskreis ehrenamtlich durchgeführt.

    Die Seminare werden in einem abwechslungsreichen Mix aus Vorträgen, Präsentationen, Bearbeitung von Themen in Arbeitsgruppen und Diskussionen im Plenum durchgeführt.

    Wo finden die Seminare statt?
    Unsere VL-Seminare finden in der Regel in den ver.di-Bildungsstätten in Bielefeld oder in Gladenbach statt. Die guten Rahmenbedingungen dort und die besondere Atmosphäre in den Bildungsstätten sind gute Voraussetzungen für die erfolgreiche Durchführung unserer Vertrauensleuteseminare.

    In unseren Bildungszentren geht Sicherheit vor!
    Die Sicherheit für unsere Gäste, die Teamenden und alle Beschäftigten in den Bildungszentren hat für uns höchste Priorität. Deshalb erarbeitet jedes unserer ver.di-Bildungszentren ein spezifisches Sicherheits- und Hygienekonzept.

    Wir sind gut vorbereitet!

    Das jeweilige Sicherheits- und Hygienekonzept vor Ort orientiert sich an den Rechtsverordnungen der Länder nach dem Infektionsschutzgesetz und wird mit dem örtlichen Gesundheitsamt besprochen und abgestimmt.

    Wegen der dynamischen Entwicklung und dadurch möglicherweise auch kurzfristig veränderten Rahmenbedingungen und Vorschriften bleibt unser Konzept ständig auf dem Prüfstand. Wir halten alle Gäste während ihres Aufenthalts über mögliche Änderungen auf dem Laufenden.

    Alle Beschäftigten im Bildungszentrum sind entsprechend geschult und auf die Situation vorbereitet. Neben regelmäßiger Desinfektion und Reinigung der öffentlichen Bereiche sowie häufigem Stoßlüften haben wir weitere Abläufe angepasst.

    Wer trägt die Kosten?
    Die Teilnahme ist für die Vertrauensleute des Landesfachbereichs 9 TK/IT NRW kostenlos. Die Seminar- und Unterbrinmgungskosten trägt der Landesfachbereich. Die Fahrtkosten werden von den Betriebsgruppen und Ortsvereinen getragen.

    Werde ich Für die Teilnahme freigestellt?
    Freistellungsmöglichkeiten sind für Tarifkräfte nach den Regelungen innerhalb von Tarifverträgen und dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz NRW sowie für Beamte nach §7 Sonderurlaubsverordnung gegeben.

    Wie melde ich mich an?
    Die Anmeldungen erfolgen über die Vorsitzenden der Betriebsgruppen und Ortsvereine.
    Die erforderlichen Anmeldeformulare liegen dort vor.

     
    Grundlagenwissen für meine VL-Arbeit

    • Grundlagenmodul VL 1 Gewerkschaftspolitik - Grundlagen

      Inhalte:

      • Politische und ökonomische Verhältnisse besser kennen und kritisieren lernen
      • Im Spannungsfeld zwischen Interessengegensatz und Sozialpartnerschaft klare Positionen beziehen können
      • Konkrete gewerkschaftliche Handlungsfelder im Betrieb identifizieren und mit Leben füllen

      Termin:

    • Grundlagenmodul VL 2 Ansprachetraining

      Inhalte:

      • Mut zur sicheren Ansprache entwickeln
      • aktives Ansprachetraining
      • Ansprachesituationen trainieren – im Bezug zum Ereigniskalender

      Termin:

    • Grundlagenmodul VL 3 Handlungstraining

      Inhalte:

      • Werkzeuge zum Systematischen Betriebsüberblick kennen lernen (Betriebslandkarte, Mapping)
      • Zielgruppengerechte Ansprache organisieren und durchführen
      • Kreative Aktionsformen zur Stärkung der gewerkschaftlichen Öffentlichkeitsarbeit kennen und anwenden lernen (mit Bezug zu Best Practice Beispielen)

      Termin:

     
     
    Orientierung für meine VL-Arbeit

    • VL Orientierung 1

      Inhalte:

      • Wie gestalte ich meine Arbeit als Vertrauensfrau / Vertrauensmann?
      • ver.di kenn ich oder doch nicht?
      • Was läuft in meinem Betrieb?
      • Was brauche ich für eine gute VL-Arbeit?
      • Unsere Rechte im Betrieb
      • Zusammen ist besser! Mitgliederwerbung im Betrieb

      Termine:

      • 09. - 11. Februar 2022
        Digital
         
      • 30. März - 01. April 2022
        in Bielefeld
         
      • 11. - 13. April 2022 (Sondertermin für VL unter 35 Jahren *)
        in Gladenbach
         
      • 05. - 07. Oktober 2022 (Sondertermin für VL unter 35 Jahren *)
        Digital

      * Sondertermine für VL unter 35 Jahren:
      Vertrauensleutearbeit speziell von jungen Menschen für junge Menschen.
      Hier werden die Inhalte des Seminars VL Orientierung 1 speziell für die Zielgruppe junger Menschen und deren Interessenlage vermittelt und erlernt.

    • VL Orientierung 2

      Inhalte:

      • Welche Rolle hat ein VL, ein BR, ein*e Gewerkschaftssekretär*innen und die Mitglieder*innen?
      • Was ist eine Rechtspyramide und wie sieht unsere Tarifsystematik aus?
      • Wie sehen die Arbeitsbedingungen in meinem Betrieb aus?
      • Wie können wir uns gemeinsam mit Kollege*innen besser gegen Arbeitgeberdruck wehren?

      Termine:

      • 23. - 25. Mai 2022
        in Bielefeld
         
      • 01. - 03. Juni 2022
        Digital

     
     
    Aufbauseminare für meine VL-Arbeit

    • Tarifseminar für Vertrauensleute

      Inhalte:

      • Rechtliche Grundlagen und Rahmenbedingungen der Tarifpolitik
      • Was kann in Tarifverträgen geregelt werden?
      • Wie und für wen gelten Tarifverträge?
      • Was passiert bei Tarifverhandlungen?
      • Grundlagen Arbeitskampfrecht
      • Arbeitskampfpraxis
      • Tarifpolitisches Grundverständnis
      • Tarifpolitische Prozesse in ver.di

      Termine:

    • Neue Arbeitswelten

      Inhalte:

      • Das Führungsprinzip der indirekten Steuerung und die massive Zunahme psychischer Belastung
      • Kommunikations-Regeln
      • „schöne neue digitale Welt“: Die neuen Arbeitsformen u. Ihre Auswirkungen
      • Miteinander reden und zuhören – auch in den neuen Arbeitswelten + digital
      • Bewusstmachung von Auswirkungen + Möglichkeiten der Gegensteuerung
      • Managen von Konflikten und Verhandlungstechniken
      • Rechte + Pflichten von Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen

      Termin: