Tarif

    Skandal: Nur 4 Wochen Urlaub pro Jahr!

    ver.di macht Urlaub

    Skandal: Nur 4 Wochen Urlaub pro Jahr!

    smile stinksauer ver.di-Jugend smile stinksauer

    Der Gesetzgeber billigt uns nur 4 Wochen Urlaub pro Jahr zu.

    • Wie soll man sich da vom Stress der Arbeit wieder erholen?
    • Wie soll man in den paar Wochen vollständig regenerieren?
       

    Gesetzlicher Anspruch

    Laut Bundesurlaubsgesetz besteht für erwachsene Beschäftigte ein Anspruch von nur 4 Wochen Urlaub pro Jahr.
     

    Gut, dass es eine starke ver.di gibt!

    Verhandeln - Armdrücken ver.di-Jugend Verhandeln

    Dass in den allermeisten Betrieben unsere Branche die Beschäftigten 6 Wochen Urlaub pro Jahr haben, ist ausschließlich den aktiven Mitgliedern der ver.di zu verdanken.

    Sie haben mit ihrer Durchsetzungskraft dafür gesorgt, dass in den Tarifverträgen unserer Branche 6 Wochen Urlaub pro Jahr fest­geschrieben werden konnten.
     

    Urlaub ver.di Urlaub

    ver.di macht Urlaub!

    Man kann guten Gewissens feststellen: ver.di macht Urlaub!

    • Zwei Wochen mehr Zeit zur Erholung und Regeneration.
    • Zwei Wochen mehr Zeit für Familie und Freunde.
    • Zwei Wochen mehr Zeit für Genuss, für Schönes und Sinnvolles.
    • Zwei Wochen mehr Lebensqualität!

    Zwei Wochen mehr Lebensqualität dank der star­ken Gemeinschaft der aktiven ver.di-Mitglieder.
     

    Und auch das noch

    Die Kolleginnen und Kollegen, die in Vollzeit in den Telekom-Unternehmen DT Service, DT Außendienst sowie DT Technik beschäftigt sind, haben dank unserer erfolgreichen Tarifpolitik seit dem Jahr 2019 den Anspruch, pro Jahr weitere 14 Tage (Extra-Zeit-Ausgleich), nach Urlaubsgrundsätzen, für ihre Lebensqualität zu ver­planen.

    Die Krämerseelen auf der Arbeitgeberseite der Telekom hatten nicht die Kraft oder das Format, dies in einer einfachen Regelung umzusetzen. Sie haben aus der administrativen Abwicklung der Arbeitszeitverkürzung in Form von Extra-Zeit-Ausgleichtagen ein wahres Bürokratiemonster gemacht. Dennoch bleibt es dabei, dass die Kolleginnen und Kollegen weitere 14 Tage haben, die sie zusätzlich nach Urlaubsgrundsätzen verbindlich verplanen können.
    14 Tage nicht auf die Autobahn. 14 Tage nicht in Videokonferenzen. 14 Tage nicht in die Line. 14 Tage nicht um einen pünktlichen Feierabend kämpfen. 14 Tage ohne Rechtfertigung, warum man nicht alles schaffen kann, was einem an Aufträgen zugeschoben wird. 14 Tage ohne Stress! 14 Tage für die Gesundheit! 14 Tage Lebensqualität!
    In der 5-Tage-Woche also in Summe 44 Tage Lebensqualität. Mehr als das Doppelte, des Anspruchs aus dem  Bundesurlaubsgesetz!
     

    Faire und gute Arbeitsbedingungen in den Unternehmen und Betrieben fallen nicht vom Himmel!

    Eine Gewerkschaft ist so stark, wie die Kraft ist, die ihr ihre aktiven Mitglieder im Betrieb verleihen.

    Ich zieh mit ver.di Ich zieh mit!

     
    Ziehst Du schon mit?

    Spätestens jetzt gilt es:
    ver.di stärken. ver.di-Mitglied werden!