Tarifbewegung 2016

    Staffelstab Warnstreiks T-Systems in NRW weitergegeben

    Staffelstab Warnstreiks T-Systems in NRW weitergegeben

    Düsseldorf, 11. Mai 2016

    Nachdem am 10. Mai die T-Systems-Standorte in Aachen und Düsseldorf als erste in NRW den Druck auf den Arbeitgeber in der Tarifrunde, durch Warnstreiks erhöht haben, wurde am heutigen 11. Mai die Warnstreikstaffel in NRW mit den Standorten Münster, Krefeld, Netphen und Meschede fortgesetzt.

    Warnstreik T-Systems Münster, 11.05.2016 Jutta Janek Münster

    Bundesweit erhöht ver.di vor der dritten Verhandlungsrunde für die ver.di-Mitglieder in den Betrieben der T-Systems den Druck auf die Arbeitgeberseite. Ausgewählte Standorte werden zu stundenweisen Warnstreiks aufgerufen.

    Warnstreik T-Systems Krefeld, 11.05.2016 Rolf Hartmann Krefeld

    Die Tarifverhandlungen werden am 12. und 13. Mai mit der dritten Verhandlungsrunde fortgesetzt. In den vorangegangenen zwei Verhandlungsrunden ist der Arbeitgeber zu keinen Zugeständnissen bereit gewesen.

    Weniger noch - T-Systems wolle sich Einsparmaßnahmen von der Belegschaft bezahlen lassen: "Alles wird teurer, nur die Ausreden des Arbeitgebers werden billiger. Deswegen werden die Beschäftigten jetzt ein erstes Zeichen setzen, was sie von der Taktik des Arbeitgebers halten", so der zentrale ver.di-Streikleiter Frank Sauerland.

     
    Gerecht wird es nicht von allein!

    Spätestens jetzt gilt es:

    Ich zieh mit ver.di Ich zieh mit!


    Jetzt ver.di stärken!

    Jetzt Mitglied werden!