Betriebsgruppe DT Service Dortmund

    Zweites Treffen der Vertrauensleute der ver.di - Betriebsgruppe …

    Zweites Treffen der Vertrauensleute der ver.di - Betriebsgruppe DT Service Dortmund

    Die Tomatencremesuppe und die Currywurst ist angerichtet - das zweite VL-Treffen kann beginnen.

    Nach dem Imbiss wurden die Vertrauensleuteseminare 2019 vorgestellt. Eine Vertrauensfrau berichtete sehr anschaulich von Ihrem ersten besuchten VL-Seminar.

    Anschließend tauschten sich die 28 anwesenden Vertrauensleute in Ihren VL-Teams aus und berichteten über erste Erfahrungen und Anregungen aus Ihren VL-Teams.

    Im dritten Themenblock wurde der Aufbau der Betriebsgruppe und die bezirkliche Anbindung dargestellt. „Mitmachmöglichkeiten“ in Arbeitsgruppen wurden aufgezeigt.
    Der Messanger "Telegram" wurde erläutert und kann zukünftig für einen schnelleren Informationsaustausch unter den VL‘s unterstützen.

    Vertrauensleute, Dortmund Kirsten Elend Vertrauensleutetreffen

     

    Jutta Reiter, Geschäftsführerin des DGB Dortmund Hellweg, berichtete über Ihre Arbeit im Dortmunder Arbeitskreis gegen Rechts. Jutta informierte uns über Erscheinungsformen des Rechtsradikalismus und Rechtspopulismus. Sie berichtete über die Entwicklung der rechtsradikalen Szene in den letzten 25 Jahren in Dortmund.

    Der spannende Vortrag endete mit Vorstellung einiger bürgerlichen Initiativen "gegen Rechts" und für ein "buntes" Dortmund und einer lebhaften Diskussion.

    Nach gut drei Stunden gingen wir mit neuen, teils aber auch erschreckenden und nachdenklich stimmenden Eindrücken nach Hause.