Bezirksfachbereich Westfalen / Südwestfalen

    Wir trauern um Uli Beilenhoff

    Wir sind sprachlos

    Wir trauern um Uli Beilenhoff

    Ulrich Beilenhoff 11. Juni 1945 - 19. Juli 2021

    Ulrich Beilenhoff privat Ulrich Beilenhoff

    Unser Freund und Kollege Ulrich Beilenhoff ist am 19. Juli 2021 nach kurzer, schwerer Krankheit, dennoch völlig unerwartet, im Alter von 76 Jahren von uns gegangen.

    Uli begann seine Ausbildung bei der Deutschen Bundespost als Fernmeldehandwerker im Jahr 1963. Zeitgleich trat er in die Deutsche Postgewerkschaft (DPG) ein. Während seiner aktiven Dienstzeit vertrat er in vielen Gremien der betrieblichen Interessenvertretung sowie der DPG die Anliegen seiner Kolleginnen und Kollegen mit Nachdruck und hoher Kompetenz. Auch nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben hat Uli es sich nicht nehmen lassen sich weiter politisch in unserer ver.di zu engagieren.

    Die Phase des Übergangs von der DPG zu ver.di gestaltete Uli aktiv mit und war ehrenamtlich im bezirklichen Gründungsvorstand tätig. Uli war darüber hinaus seit der ver.di-Gründung stellvertretender Vorsitzender des bezirklichen Fachbereichsvorstandes TK/IT/DV und bis zuletzt geschätzter Ansprechpartner für die aktiven Seniorinnen und Senioren des Bezirks.

    Wir erinnern uns an einen unermütlichen Streiter für die Belange der Kolleginnen und Kollegen, der mit hohen Engagement, dem ihm eigenen Humor und Wortwitz, aber auch mit seiner offenen und herzlichen Art viel erreicht hat.

    Wir sind dankbar für die Zeit die wir mit Uli teilen durften und für seine im besten Sinne beharrliche Arbeit.

    In Gedanken sind wir bei ihm, seiner Frau, seiner Tochter und seinen Lieben, die nun um ihn trauern.

    Wir werden Uli nicht vergessen.

     
     
    Die Beisetzung fand im engen Familienkreis statt.